Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. x

ÖsterreichPfeil nach unten

Datenschutzerklärung

Der Schutz der privaten Daten unserer Nutzer ist uns ein ernstes Anliegen und Sie dürfen sich bei der Nutzung des Angebots von StayFriends inklusive sämtlicher Anwendungen sicher fühlen. Zu den Anwendungen unseres Dienstes gehört insbesondere das soziale Netzwerk, über das Sie die Möglichkeit haben wieder mit früheren (Schul-)Freunden in Kontakt zu kommen, die Sie aus den Augen verloren haben. Unsere Angebote sind Ihnen über unterschiedliche Endgeräte und auf verschiedene Art und Weise elektronisch zugänglich, insbesondere über unsere Webseiten und Apps. Nachfolgend bezeichnen wir unser gesamtes Angebot, welches unter dem Markennamen StayFriends auftritt, einschließlich sämtlicher Anwendungen zusammenfassend als „Dienst“ oder „Dienste“, unabhängig davon, auf welchem Weg es Ihnen zugänglich gemacht wird und über welches Endgerät Sie es abrufen. Soweit sich eine Regelung nur auf einen bestimmten Teil des Angebots oder eine bestimmte Art der Nutzung bzw. Zugänglichmachung bezieht, wird dies ausdrücklich benannt, z.B. „Webseite“ oder „App“.

Ihre Privatsphäre ist bei der Verarbeitung persönlicher Daten für uns ein vorrangiges Ziel, das wir stets berücksichtigen. Personenbezogene Daten, die bei der Nutzung unserer Dienste erhoben werden, werden bei uns gemäß den gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet.

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei der allgemeinen Nutzung unserer Dienste (unabhängig von der tatsächlicher Nutzung unserer Dienste) sowie bei der Nutzung unserer Dienste und gegebenenfalls darüber hinaus. Am Ende dieser Datenschutzerklärung finden Sie zudem einige allgemeine Informationen - beispielsweise zu Ihren Betroffenenrechten oder allgemeine Ergänzungen zu zuvor aufgeführten Verarbeitungen, wie der Speicherdauer.

Inhalt

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
StayFriends GmbH
Salzufer 8
10587 Berlin
Deutschland

Gesetzliche/r Vertreter:
Marc Schmitz (Geschäftsführer), Oliver Thiel (Geschäftsführer)
StayFriends GmbH
Datenschutzbeauftragter
Salzufer 8
10587 Berlin
Deutschland

datenschutz@stayfriends.de

Die Nutzung unserer Dienste

Allgemeine Datenerhebung bei Nutzung unserer Dienste

Bei der Nutzung unserer Dienste, ob rein informatorisch oder in Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienste, erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Dienste betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Dienste anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Diese Daten werden nach 24 Stunden gelöscht. Ausgenommen sind die Logfiles, die nach 365 Tagen gelöscht werden.

Daten Zweck der Verarbeitung
Verwendetes Betriebssystem Auswertung nach Geräten um optimierte Darstellung der Dienste sicherzustellen
Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version Auswertung der verwendeten Browser um unsere Webseiten hierfür zu optimieren
IP-Adresse Darstellung der Dienste auf dem jeweiligen Gerät
Datum und Uhrzeit des Aufrufs Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs der Dienste.
Ggf. Hersteller und Typenbezeichnung des Smartphones, Tablets oder sonstiger Endgeräte Auswertung der Gerätehersteller und Arten von mobilen Endgeräten für statistische Zwecke
Logfiles Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs der Dienste

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung des Dienstes und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Dienste zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Cookies – Allgemeine Informationen

Um Ihnen unser Angebot so angenehm wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Wiedererkennung des Nutzers ermöglichen, so dass Sie sich nicht jedes Mal neu identifizieren müssen. Zudem können Cookies dabei helfen, ein Anpassen der Angebote an Ihre Interessen zu ermöglichen. Wir verwenden auf unseren Webseiten Session-Cookies und permanente Cookies. Wir setzen diese Cookies, um die Nutzung des Angebotes zu analysieren und Ihnen interessante Informationen zu geben. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies nutzen. Dazu müssen Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass Cookies immer abgelehnt werden; der volle Funktionsumfang unserer Dienste kann dann allerdings nicht garantiert werden.

Cookies – Unterscheidung Art der Cookies

Technisch notwendige Cookies

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Der Cookie „StayFriends.de“ wird für 12 Wochen gespeichert.

Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Speicherung verschlüsselter Benutzer Informationen (Nutzeridentifikation bei Anmeldung) Vertragsanbahnung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO) bzw. berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO)

Technisch notwendige Cookies sind nicht zwingend erforderlich um die Website anzuzeigen. Einige Funktionen der Webseite, wie z.B. Login, Kontaktformular, etc. können ohne diese Cookies jedoch nicht ordnungsgemäß verwendet werden. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit, eine Deaktivierung dieser Cookies kann durch Einstellung des jeweiligen Browsers vorgenommen werden.

Cookies zur Reichweitenmessung

Cookies zur Reichweitenmessung sammeln Informationen über die Nutzungsweise unserer Website, z.B. Webseitenaufrufe oder Fehlermeldungen. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers zulassen. Die gesammelten Informationen werden ausschließlich aggregiert und somit anonym ausgewertet.

Google Analytics

Wir setzen Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Sitzungen und Kampagnen werden nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne beendet. Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach sechs Monaten beendet. Das Zeitlimit für Kampagnen kann maximal zwei Jahre betragen. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Browser-Add-on herunterladen und installieren.

Skalierbare Zentrale Messverfahren

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen

Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite - auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter - der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach DS-GVO einen Personenbezug aufweisen:

IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.

Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.

Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

Kantar Deutschland GmbH (https://www.tns-infratest.com/)

Ankordata GmbH & Co. KG (http://www.ankordata.de/homepage/)

Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/)

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de

Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

Werbenetzwerke

Wir verwenden Cookies für Marketingzwecke, um unsere Nutzer mit interessengerechter Werbung anzusprechen. Zu diesem Zweck nutzen wir auch Cookies und Trackingpixel von unseren Kooperationspartnern, wie z. B. Ad-Netzwerken. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. So werden die Werbeanzeigen in unseren Angeboten bspw. von Netzwerken wie Ströer Digital Media, Addefend, Criteo, Plista, Google (AdSense), M,P NEWMEDIA, Perfomance Advertising sowie diversen einzelnen Werbepartnern (bspw. Elitepartner, Friendscout24, Babbel) geliefert. Dabei platzieren wir für den in der jeweiligen Werbeanzeige beworbenen Nutzer eventuell ein eindeutiges Cookie und/oder ein Trackingpixel auf Ihrem Browser oder lesen dort ein solches aus. Bei der Schaltung der Werbeanzeige werden Informationen über Ihren Besuch auf StayFriends, z.B. wie oft Sie eine Anzeige angesehen haben, erhoben und an den Werbepartner weitergegeben. Eine Verknüpfung mit Ihrem bei uns eingerichteten Benutzerprofil findet nicht statt. Zudem werden über Werbenetzwerke keine Daten, wie z.B. Ihr Name oder Ihre Adresse, generiert oder weitergegeben. Sie können also anhand dieser Informationen nicht persönlich identifiziert werden. Wenn Sie die Weitergabe von Informationen bzw. das Setzen dieser Cookies trotzdem nicht wünschen oder weitere Informationen zum Einsatz dieser Cookies erhalten wollen, finden Sie weitere Erläuterungen bspw. unter http://www.meine-cookies.org/.

Eine vollständige Auflistung der Werbenetzwerke, mit denen wir zusammenarbeiten, der gegebenenfalls verarbeiteten Daten, der Speicherdauer sowie Opt-Out Links und Links zu weiteren Informationen rund um den Datenschutz der Werbenetzwerke finden Sie in der Anlage 1 (Werbenetzwerke) zu dieser Datenschutzerklärung.

Re-Targeting, Re-Marketing

Zusätzlich zu den zuvor genannten Diensten und Technologien, verwendet unsere Webseite sogenannte Re-Targeting und Re-Marketing-Technologien, bspw. mit unseren Partnern Criteo, Google oder Facebook. Wir nutzen diese Technologien, um für Sie das Internetangebot noch interessanter zu gestalten. Diese Technik ermöglicht es, Internetnutzer, die sich bereits unsere Webseite angesehen haben, auf Partnerwebsites mit Werbung anzusprechen. Wir sind davon überzeugt, dass die Einblendung einer personalisierten, interessenbezogenen Werbung in der Regel für den Internetnutzer interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Die Einblendung dieser Werbemittel auf den Seiten unserer Partner erfolgt auf Basis einer Cookie-Technologie und einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens. Diese Form der Werbung erfolgt vollkommen anonym. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Criteo-Retargeting

Auf unseren Webseiten setzen wir die Technologie der Criteo GmbH (Unterer Anger 3, 80331 München; „Criteo“) ein, um Informationen über das Surfverhalten unserer Webseitenbesucher zu Marketingzwecken zu sammeln und personalisierte Werbung erstellen und ausspielen zu können. Criteo kann das Surfverhalten analysieren und anschließend gezielte Produktempfehlungen als passendes Werbebanner anzeigen, wenn andere Webseiten besucht werden. Dem Criteo-Retargeting können Sie unter folgenden Links widersprechen: http://www.criteo.com/de/privacy/ oder http://www.criteo.com/deactivate-criteo-banners/

Beim Einsatz des Criteo-Retargeting werden die folgenden Daten verarbeitet: IP-Adresse, der von Ihnen verwendete Browser, Ihr Internet Service Provider (ISP), Verweis- oder Exit-Seiten, die von Ihnen auf unserer Website angesehenen Dateien (zum Beispiel HTML-Seiten, Grafiken etc.), Ihr Betriebssystem, Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs oder Clickstream-Daten.

Das Schalten personalisierter Werbeanzeigen mittels Criteo-Retargeting erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Die zu Zwecken des Criteo-Retargeting erhobenen Daten werden spätestens nach 13 Monaten oder im Anschluss an die Löschung bzw. Sperrung des Profils gelöscht bzw. anonymisiert.

Google Remarketing oder "Ähnliche Zielgruppen"-Funktion

Unsere Webseiten verwenden die Remarketing-Funktion der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing-Funktion von Google verwenden. Es wird darauf hingewiesen, dass der Betreiber dieser Seite keine Kenntnisse vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google erhält. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads oder http://www.google.com/settings/u/0/ads/anonymous vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/

Beim Einsatz des Google Remarketing werden die folgenden Daten verarbeitet: IP-Adresse, den Browsertyp, die Browsersprache, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anfrage sowie ein oder mehrere Cookies, die unter Umständen Ihren Browser eindeutig identifizieren

Das Schalten interessenbezogener Werbeanzeigen mittels Google Remarketing erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Die zu Zwecken des Google Remarketing erhobenen Daten werden nach 9 bzw. 18 Monaten gelöscht bzw. anonymisiert.

Google Adwords Conversion-Tracking

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion-Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking-Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/, http://www.google.de/policies/privacy/

Beim Einsatz von Google AdWords werden die folgenden Daten verarbeitet: IP-Adresse, den Browsertyp, die Browsersprache, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anfrage sowie ein oder mehrere Cookies, die unter Umständen Ihren Browser eindeutig identifizieren

Das Conversion-Tracking mittels Google AdWords erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Die zu Zwecken des Google Remarketing erhobenen Daten werden nach 9 bzw. 18 Monaten gelöscht bzw. anonymisiert.

Facebook Remarketing („Besucheraktions-Pixel“)

Unsere Webseiten verwenden ggf. Retargeting-Funktionen (Custom Audiences) von Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA. Mittels dieser Funktion kann der Anbieter die Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher der Webseite personalisierte, interessenbezogene Facebook-Ads geschaltet werden, wenn sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen. Zur Durchführung der Funktion wird auf der Webseite des Anbieters das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Über diese Tags wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Es wird darauf hingewiesen, dass der Betreiber dieser Seite keine Kenntnisse vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhält.

Facebook bietet seinen Usern ein Opt-Out für die Anzeige von Werbung, welche auf Basis des Remarketing von Website-Besuchen geschaltet wurde. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter www.facebook.com/about/privacy. Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, können Sie Custom Audiences in Ihrem persönlichen Profil oder unter www.youronlinechoices.com/de deaktivieren.

Beim Einsatz von Facebook Remarketing werden die folgenden Daten verarbeitet: IP-Adresse, Datum und Geräteinformationen

Das Schalten interessenbezogener Werbung mittels Facebook Remarketing erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Die in Zusammenhang mit dem Einsatz von Facebook Remarketing erhobenen Daten werden spätestens nach 90 Tagen oder im Anschluss an die Löschung bzw. Sperrung des Profils gelöscht bzw. anonymisiert.

A/B-Tests

Um Ihnen ein besseres Angebot unterbreiten zu können, führen wir während Ihres Besuches auf unserer Webseite A/B-Tests durch, die mithilfe der Softwarelösung von AB Tasty (AB Tasty GmbH, Richmodstr. 6, 50667 Köln; „AB Tasty“) realisiert werden. Wenn Sie nicht an diesen Tests teilnehmen wollen, können Sie auf der Webseite von AB Tasty über die Seite „Rechtliche Hinweise“ diese Funktion deaktivieren, indem Sie den dort angegebenen Hinweisen folgen. Die Seite erreichen Sie unter folgendem Link: https://www.abtasty.com/de/nutzungsbedingungen/

Bei der Durchführung von A/B-Tests wird lediglich die Information erhoben, welcher Testgruppe der jeweilige Nutzer angehört (Gruppe A oder Gruppe B). Eine Datenübermittlung an AB Tasty erfolgt nicht.

Die Datenerhebung in Zusammenhang mit der Durchführung von A/B-Tests mittels AB Tasty erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Die in Zusammenhang mit der Durchführung von A/B-Tests erhobenen Daten werden spätestens nach 13 Monaten oder im Anschluss an die Löschung bzw. Sperrung des Profils gelöscht bzw. anonymisiert.

Registrierung

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite für unsere Dienste zu registrieren und ein Nutzerkonto anzulegen. Für die Registrierung unserer Dienste erheben und speichern wir abhängig von Ihren Eingaben die folgenden Daten, welche zur Durchführung des Nutzungsvertrags (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. B) DS-GVO) verarbeitet und bis auf Widerruf durch den Nutzer bzw. dem Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert bleiben.

Daten Zweck der Verarbeitung
E-Mail-Adresse Erstellung des Kundenkontos
Passwort Erstellung des Kundenkontos
IP-Adresse bei Anmeldung Datenübertragung bei Registrierung an Webserver
Anrede Direkte Ansprache / Nutzung unserer Dienste (Auffindbarkeit durch alte Klassenkammeraden)
Vorname Direkte Ansprache / Nutzung unserer Dienste (Auffindbarkeit durch alte Klassenkammeraden)
Nachname Direkte Ansprache / Nutzung unserer Dienste (Auffindbarkeit durch alte Klassenkammeraden)
*Geburtsname Nutzung unserer Dienste (Auffindbarkeit durch alte Klassenkammeraden)
*Anschrift Direkte Ansprache / Nutzung unserer Dienste (Auffindbarkeit durch alte Klassenkammeraden)
Geburtsdatum Nutzung unserer Dienste (Auffindbarkeit durch alte Klassenkammeraden)
Besuchte Schulen mit Eintritts- und Abgangsjahr Nutzung unserer Dienste (Auffindbarkeit durch alte Klassenkammeraden)

* freiwillige Angabe

Bewerbungen

Sie können sich auf elektronischem Wege, insb. via E-Mail oder Webformulare, bei unserem Unternehmen bewerben. Ihre Angaben werden wir selbstverständlich ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselt übersandte E-Mails nicht zugriffsgeschützt übermittelt werden.

Wenn Sie sich auf eine bestimmte Stelle beworben haben und diese bereits besetzt wurde oder wir Sie für eine andere Stelle ebenfalls oder als noch besser geeignet ansehen, würden wir Ihre Bewerbung gern innerhalb des Unternehmens weiterleiten. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie einer Weiterleitung nicht zustimmen.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens sofort gelöscht, bzw. nach maximal 6 Monaten, sofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung für eine längere Speicherung Ihrer Daten erteilt haben oder es zu einem Vertragsschluss gekommen ist. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 a, b und f DSGVO sowie § 26 BDSG.

Die Nutzung unserer Online-Dienste

Der wesentliche Zweck unseres Dienstes besteht darin, ehemalige Schul- und Klassenkameraden in unserem Netzwerk und darüber hinaus auch außerhalb des Netzwerkes ausfindig zu machen bzw. ausfindig gemacht zu werden und die Kontaktaufnahme zu ermöglichen. Dazu ist es unerlässlich, dass Sie uns bestimmte Informationen zur Verfügung stellen und dass wir Daten von Ihnen und Informationen über Sie an Dritte übermitteln.

Welche Daten speichert StayFriends überhaupt?

Wenn Sie sich für unsere Online-Dienste registrieren und unsere Online-Dienste nutzen, erheben wir nur die Daten, die Sie uns mitteilen. Dies können sein: Name, Vorname, Geburtsname, Geburtsdatum, Familienstand, verwandtschaftliche Beziehungen, Postanschrift, Telefonnummern, Kreditkarten- und Bankdaten, E-Mail-Adresse, Abgangsjahr, Name der Schule, Postanschrift der Schule sowie weitere persönliche Daten wie Spitznamen, persönlicher und beruflicher Werdegang, Adresse einer persönlichen Homepage, Anekdoten aus der gemeinsamen Schulzeit und Fotos. Wenn Sie personenbezogene Daten von Dritten angeben, so müssen Sie das Einverständnis dieser Personen eingeholt haben. Dies gilt beispielsweise auch, wenn Sie eine Sammeladresse für mehrere Schulkameraden oder eine andere Personengruppe angeben. Soweit eine Kontaktmöglichkeit besteht, werden wir die von Ihnen angegebenen Personen über den Vorgang informieren.

Bei Login in unser Angebot speichern wir darüber hinaus die beim Login verwendete E-Mail- Adresse sowie die IP-Adresse, die Sie in diesem Augenblick hatten.

Bei Benutzung des Angebots für unsere Mitglieder speichern wir das Datum des Besuchs und welche Teiles des Dienstes in Anspruch genommen wurden. Dies umfasst auch Angebote, die lediglich angesehen werden.

Um die Interaktivität unseres Angebots zu erhöhen, werden die Besuche anderer Profilseiten, der Abholstatus von Nachrichten, die Zusage zu Klassentreffen oder ähnliche Informationen gespeichert und auch den jeweils anderen am Dienst Teilnehmenden zugänglich gemacht.

Für welche Zwecke verarbeitet StayFriends meine Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, ehemalige Schul- und Klassenkameraden in unserem Netzwerk und darüber hinaus auch außerhalb des Netzwerkes ausfindig zu machen bzw. von diesen ausfindig gemacht werden zu können und mit diesen Kontakt aufzunehmen. Unser Anliegen ist es, Ihnen mit größtmöglicher Reichweite das Wiederfinden und gefunden werden von und durch alte Freunde und Bekannte zu ermöglichen. Neben unserem Netzwerk fördern wir daher auch die Auffindbarkeit über Suchmaschinen und Ehemaligenportale insbesondere auch der Schulen (Siehe Punkt „Schutz und Übermittlung Ihrer Daten“). Im erforderlichen Rahmen verarbeiten wir Ihre Daten auch, um unsere Online-Dienste entsprechend dem mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnis (Nutzungs- bzw. Dienstleistungsvertrag) zur Verfügung stellen zu können.

Für wen sind meine an StayFriends übermittelten Daten sichtbar?

Ihr Name, Vorname und Profilfoto (sofern vorhanden) werden in Verbindung mit der oder den Schulen, die Sie besucht haben, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Dienstes stets öffentlich sichtbar gemacht, sofern Sie diesem bzgl. der Darstellung außerhalb des Dienstes nicht widersprechen. Es ist innerhalb des Dienstes auch öffentlich sichtbar, wann Sie diese Schule besucht haben. Alle anderen Daten, die Sie angeben, können Sie über von Ihnen steuerbare Optionsfunktionen ein- oder ausblenden und sind grundsätzlich, falls sie eingeblendet sind, nur anderen bei dem Dienst registrierten Personen zugänglich. Vereinzelt haben Sie aber auch die Möglichkeit, diese von Ihnen zusätzlich eingetragenen Daten und Inhalte so einzustellen, dass sie auch für Dritte einsehbar sind, die selbst nicht bei dem Dienst registriert sind (z.B. über Suchmaschinen oder Ehemaligenportale). Haben Sie eine solche Freigabe eingestellt, kann diese von Ihnen jederzeit für die Zukunft deaktiviert werden.

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals sichtbar eingeblendet. Andere StayFriends-Mitglieder können zum Beispiel über unser Nachrichtensystem Kontakt mit Ihnen aufnehmen. Sie erhalten diese Nachrichten dann in Ihrer StayFriends-Postbox.

Darüber hinaus statten wir den Dienst mit weiteren interaktiven Funktionen aus. Dazu gehören zum Beispiel Funktionen, mit denen Sie gemeinsame Erinnerungen und Fotos austauschen können und diverse Spiele, die Sie mit anderen Nutzern spielen können.

Auf welcher Rechtsgrundlage werden meine Daten verarbeitet?

Die von Ihnen bei der Nutzung unserer Dienste zur Verfügung gestellten und / oder erhobenen Daten verarbeiten wir auf der Grundlage des mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses (Nutzungs- bzw. Dienstleistungsvertrags) nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

Wie lange speichert StayFriends die Daten?

Wir speichern Daten und Informationen ausschließlich in dem rechtlich zulässigen Umfang. Eine Speicherung erfolgt in der Regel für die Dauer der Nutzung unserer Dienste. Eine darüber hinaus gehende Speicherung erfolgt nur im Rahmen bestehender gesetzlicher Aufbewahrungs- oder Verjährungsfristen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Daten zu ändern, zu berichtigen oder die Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung zu beantragen. Wir erfüllen Ihre Bitte um Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung Ihres Profils bei unserem Dienst im Regelfall binnen 48 Stunden. Soweit entsprechend Ihrer persönlichen Einstellungen oder aus rechtlichen Gründen zuvor eine Übermittlung von Daten oder Informationen aus Ihrem Profil an unsere Partner oder andere Internetseiten erfolgt ist, teilen wir die Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung Ihres Profils umgehend und automatisiert mit.

Ihre aufgrund des mit Ihnen im Rahmen der Registrierung bei unserem Dienst geschlossenen Vertragsverhältnisses (Nutzungs- bzw. Dienstleistungsvertrags) vorhandenen Bestands-, Nutzungs- und Verbindungsdaten werden unmittelbar im Anschluss an eine Löschung bzw. Sperrung Ihres Profils ebenfalls gelöscht, soweit

a) wir die Daten nicht für Abrechnungszwecke oder die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen,

b) nicht tatsächliche Anhaltspunkte vorliegen, dass der Dienst in der Absicht in Anspruch genommen wird bzw. wurde, ohne das ggf. fällige Entgelt vollständig zu entrichten,

c) nicht tatsächliche Anhaltspunkte vorliegen, dass der Dienst vertrags- oder gesetzeswidrig genutzt wird bzw. wurde,

d) wir nicht verpflichtet sind, die Daten zu speichern, um gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu erfüllen.

Bei Kündigung oder endgültiger Sperrung eines Nutzers werden das Profil und die dazugehörigen gespeicherten personenbezogenen Daten vorbehaltlich des Vorgenannten vollständig gelöscht. Forenbeiträge und sonstige Inhalte, die Sie bei unserem Dienst eingestellt haben, verlieren ihren direkten Bezug zu Ihrem ehemaligen Profil, verbleiben aber gegebenenfalls weiter als Teil des Angebotes des Dienstes im System. Sobald Sie Inhalte in den Dienst hochladen, einstellen oder veröffentlichen, werden abhängig von Ihren persönlichen bzw. den bzgl. des Inhalts gezielt vorgenommenen Einstellungen diese für andere Nutzer des Dienstes und/ oder Dritte zugänglich. Das kann dazu führen, dass bestimmte Inhalte, welche Sie eingestellt haben, von Dritten eingesehen, kopiert, heruntergeladen, gespeichert, bearbeitet, geändert oder sogar gelöscht werden können. Inhalte und Informationen, die Sie eingestellt haben, werden angezeigt und sind grds. für andere Nutzer auffindbar.

Sie können jederzeit Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Newsletter

Sie erhalten von uns in regelmäßigen Abständen Newsletter mit Informationen und Neuigkeiten rund um unseren Service und Ihr persönliches Netzwerk sowie Ihren Schulen. Falls Sie einen bestimmten Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie der Verwendung ihrer E-Mail-Adresse für diesen Zweck jederzeit widersprechen. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Falls Sie überhaupt keinen Newsletter mehr erhalten wollen, können Sie entweder selbst innerhalb des Dienstes alle Varianten der Newsletter abbestellen oder der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse gänzlich widersprechen. Für einen solchen umfassenden Widerspruch müssen Sie sich über unser Kontaktformular mit unserem Kundenservice in Verbindung setzen. Eine Teilnahme an unserem Dienst ist dann nicht mehr möglich. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihr StayFriends-Profil selbstständig zu löschen. Eine genaue Anleitung finden Sie hier. Folgende Daten werden zum Newsletter erhoben und zur Durchführung des Nutzungsvertrags (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. B) DS-GVO) bzw. aufgrund berechtigtem Interesse (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. F) DS-GVO) verarbeitet:

Daten Zweck der Verarbeitung Speicherdauer
IP-Adresse bei Anmeldung Nachweis des Double-Opt-In (DOI) 24 h dann erfolgt Anonymisierung
Zeitpunkt der Anmeldung Nachweis des Double-Opt-In Bis auf Widerruf
IP-Adresse bei DOI Nachweis des Double-Opt-In 24 h dann erfolgt Anonymisierung
Zeitpunkt der DOI-Verifizierung Nachweis des Double-Opt-In Bis auf Widerruf
E-Mail-Adresse Versand des Newsletters bis auf Widerruf
Anrede Direkte Ansprache bis auf Widerruf
Vorname Direkte Ansprache bis auf Widerruf
Nachname Direkte Ansprache bis auf Widerruf
Geburtstag Nutzbarkeit für Marketingzwecke bis auf Widerruf
*Name zur Schulzeit Nutzbarkeit für Marketingzwecke bis auf Widerruf

* freiwillige Angabe

Schutz und Übermittlung Ihrer Daten

Ihre Daten sind umfassend geschützt. Für andere Nutzer einsehbar sind nur Vorname, Name, Geburtsname, ggf. ein hochgeladenes Profilfoto, Abgangsjahr und der Name der Schule, die Sie besucht haben, außer Sie haben weitere Daten und Informationen zur Einsicht freigegeben. Nachrichten von anderen Nutzern erhalten Sie über unser internes Nachrichtensystem. Ihre E-Mail-Adresse geben wir zu keinem Zeitpunkt an Dritte weiter, außer wir sind gesetzlich dazu verpflichtet oder dies ist zu Abrechnungszwecken oder für die Geltendmachung von Ansprüchen erforderlich.

Anzeige auf Partnerseiten

Um die Chance des Wiederfindens alter Schulfreunde zu steigern, kann Ihr Eintrag bei StayFriends innerhalb des Angebots von Partnerseiten wie www.t-online.de oder www.yasni.de angezeigt werden. Bei den Partnerseiten handelt es sich um eigene, von StayFriends betriebene Seiten, die lediglich beim jeweiligen Partner angezeigt werden. Eine Datenübermittlung findet nicht statt. Angezeigt werden lediglich Ihr Name, Vorname, Geburtsname, Abgangsjahr sowie Art und Name der besuchten Schule. Der Anzeige Ihrer Daten auf Partnerseiten können Sie jederzeit durch Änderungen Ihrer Einstellungen in der Rubrik “Gefunden und erinnert werden“ widersprechen. Ihr Eintrag bei StayFriends bleibt davon unberührt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DS-GVO.

Auffindbarkeit über Suchmaschinen

Wir unterstützen die Veröffentlichung Ihres Profils in einem Bereich, der auch für Nicht-Mitglieder einsehbar ist, und damit in besonderer Weise durch Suchmaschinen wie beispielsweise Google indizierbar ist. Veröffentlicht werden Ihr Name, Vorname, Geburtsname, Profilfoto, Eintrittsjahr, Abgangsjahr sowie Art und Name der besuchten Schule. Dadurch soll das Auffinden alter Klassenkameraden und die eigene Auffindbarkeit erleichtert werden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DS-GVO. Der Auffindbarkeit Ihrer Daten über Suchmaschinen können Sie jederzeit durch Änderungen Ihrer Einstellungen in der Rubrik “Gefunden und erinnert werden“ widersprechen. Technisch bedingt können Suchmaschinen über die Löschung Ihres Eintrags nicht proaktiv informiert werden. Die Aktualisierung des Suchmaschinenindex erfolgt vielmehr in Intervallen, die durch den Betreiber der Suchmaschine festgelegt werden. Dadurch kann es sein, dass die Entfernung aus dem Index einer Suchmaschine oder auch die Korrektur einer dort aufgenommenen Information deutlich verzögert erfolgt. Soweit vorhanden, unterstützt StayFriends jedoch die technischen Protokolle, um in Einzelfällen eine Eillöschung bei Google oder anderen Suchmaschinen zu erwirken.

Übermittlung an Schulen

Wir übermitteln Ihren Namen, Vornamen, Geburtsnamen und Ihr Abgangsjahr an Ihre ehemalige(n) Schule(n) soweit diese die „Ehemaligenlisten” über unsere Dienste verwalten lassen. Die Kontaktaufnahme der Schule zu Ihnen wird nur über unseren Dienst abgewickelt, ohne Weiterreichung weiterer Daten von Ihnen. Dadurch soll das Auffinden alter Klassenkameraden und die eigene Auffindbarkeit erleichtert werden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DS-GVO. Der Weitergabe Ihrer Daten an Ihre ehemalige Schule können Sie jederzeit durch Änderungen Ihrer Einstellungen in der Rubrik “Gefunden und erinnert werden“ widersprechen.

Drittanbieter

„Facebook Connect“

Wenn Sie bei Facebook (www.facebook.com) registriert sind, bieten wir Ihnen unter Umständen die Möglichkeit, sich unter Nutzung der in Ihrem Facebook-Konto gespeicherten Daten über ein sog. „Facebook Connect“ auch bei unserem Dienst zu registrieren. Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen, erfolgt dabei nach Ihrer vorherigen Zustimmung eine Übermittlung von Daten durch Facebook an uns. Mit den übermittelten Daten wird dann ein neues Benutzerkonto bei unserem Dienst erstellt bzw. geprüft, ob bereits ein Benutzerkonto bei uns besteht. Dabei bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ein Benutzerkonto nur innerhalb der von uns bereitgestellten Applikation auf Facebook („StayFriends-App-Benutzerkonto“) und darüber hinaus auch ein vollwertiges Benutzerkonto bei unserem Dienst („StayFriends-Benutzerkonto“) zu erstellen. Die Übermittlung der Daten an uns zur Erstellung sowohl eines StayFriends-App-Benutzerkontos als auch eines StayFriends-Benutzerkontos erfolgt einmalig und umfasst Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihr öffentlich sichtbares Profil. Es findet darüber hinaus aber auch eine dauerhafte Verknüpfung zwischen Ihrem Benutzerkonto bei Facebook und den StayFriends-Benutzerkonten in der Form statt, dass zum Beispiel Freundes- bzw. Kontaktlisten regelmäßig abgeglichen werden. Einer solchen dauerhaften Verknüpfung können Sie jederzeit widersprechen. Dazu ist es ggf. erforderlich, dass Sie Ihr StayFriends-App-Benutzerkonto bzw. die StayFriends-App aus Ihrem Benutzerkonto bei Facebook entfernen.

Facebook-Plug-Ins (Share, Like etc.)

Auf der StayFriends-Webseite und ihren Unterseiten („Webseite“) können sog. Social Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA eingebunden sein. Diese Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder der „Gefällt Mir“-Schaltfläche („Like-Button“). Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Die „Like-Buttons“ sind beim Besuch unserer Webseite standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie die Buttons aktivieren, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook bereits dann hergestellt, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Facebook erhält dann die Information, das von der IP-Adresse, die zu diesem Zeitpunkt an Ihren Anschluss vergeben ist, unsere Webseite besucht wurde. Wenn Sie über ein Profil bei Facebook verfügen, können Sie Inhalte unserer Webseite auch auf Ihr Profil bei Facebook verlinken, indem Sie den „Like-Button“ betätigen. Facebook kann dann Ihrem Benutzerkonto eindeutig zuordnen, dass Sie unsere Webseite besucht haben und sich bestimmte Inhalte angeschaut haben.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Webseite Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus bevor Sie unsere Webseite besuchen.

elo Games

Auf der StayFriends-Webseite und Ihren Unterseiten („Webseite“) wird Ihnen angeboten, mit ehemaligen Klassenkameraden, Kontakten und anderen Nutzern zu spielen. Neben eigenen Spielen geschieht dies auch mittels der Spieleplattform elo der elo Games GmbH, Sperberweg 8a, 91056 Erlangen (nachfolgend „elo“ genannt), die technisch eng in die Infrastruktur der Webseite eingebunden ist. Elo selbst wird auf der Amazon Webservice Infrastruktur (“AWS”) betrieben. An AWS werden keine personenbezogenen Daten weitergereicht. Aus Ihrem Spielverhalten kann elo Spielvorschläge für Sie erzeugen. Dazu wertet elo aus, welche Spiele Sie wie oft spielen.

Weitere Informationen zur Nutzung Ihrer Daten durch elo finden Sie in der Datenschutzerklärung von elo: http://www.elo-games.com/datenschutz.html

Allgemeine Informationen

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Wir übermitteln gespeicherte Daten nicht pro-aktiv ins nicht-europäische Ausland. Technisch bedingt, aufgrund der Funktionsweise des Internets und je nachdem, von wo und über welche Endgeräte unsere Dienste genutzt werden, ist aber nicht auszuschließen, dass Informationen und Daten auch in das nicht-europäische Ausland übermittelt werden.

Wir garantieren – soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich abweichend geregelt –, darüber hinaus lediglich anonymisierte, statistisch verdichtete Daten mittels eigener, von uns bereitgestellter Auswertungswerkzeuge an Dritte weiter zu geben.

Datenlöschung und Speicherdauer

Gemäß denen in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Lösch- und Speicherfristen erfolgt eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten grundsätzlich dann, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Ausnahmsweise erfolgt eine Löschung nicht unmittelbar, wenn

  • wir die Daten für Abrechnungszwecke oder die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen
  • tatsächliche Anhaltspunkte vorliegen, dass der Dienst in der Absicht in Anspruch genommen wird bzw. wurde, ohne das ggf. fällige Entgelt vollständig zu entrichten,
  • tatsächliche Anhaltspunkte vorliegen, dass der Dienst vertrags- oder gesetzeswidrig genutzt wird bzw. wurde,
  • wir verpflichtet sind, die Daten zu speichern, um z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu erfüllen.

Sicherheit Ihrer Daten

Wir gewährleisten, dass die übermittelten Daten vor dem Zugriff unberechtigter Dritter - im Rahmen der technischen Möglichkeiten - geschützt werden und die Server und Datenbanken vor dem unberechtigten Zugriff Dritter geschützt werden.

Belehrung Betroffenenrechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art.18 DS-GVO, das Recht auf Widerspruch aus Art.21 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Belehrung zur Beschwerdemöglichkeit

Sie haben zudem das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Belehrung zum Widerspruch bei Einwilligung

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Ihren Widerspruch senden Sie an:

StayFriends GmbH,
Salzufer 8, 10587 Berlin.

Links zu anderen Webseiten

Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für unsere Dienste, inklusive unsere Webseiten gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Die Nutzung unserer Dienste erfolgt auf der Grundlage eines mit uns bei der Registrierung abgeschlossenen Vertragsverhältnisses (Nutzungs- bzw. Dienstleistungsvertrags). Im Rahmen des Vertragsabschlusses ist es erforderlich, dass Sie uns gewisse Informationen zur Verfügung stellen. Dies betrifft Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vornamen, Nachnamen, Geburtsdatum und Anrede. Ohne Angabe dieser Informationen ist es uns nicht möglich, ein Nutzungsverhältnis mit Ihnen zu begründen - die Nutzung unseres Dienstes ist daher ohne Angabe dieser Daten nicht möglich.

Verarbeitung aus berechtigtem Interesse

Erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO), ergibt sich das berechtigte Interesse in der Regel aus dem Zweck der jeweiligen Verarbeitung bzw. liegt das berechtigte Interesse in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

Schlussbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, um damit einer sich geänderten Gesetzeslage oder der Erweiterung des Funktionsumfangs der Plattform Rechnung zu tragen. Bei dieser Gelegenheit wird auch das Datum der letzten Aktualisierung am Ende der Datenschutzerklärung entsprechend angepasst. Sollten an dieser Datenschutzerklärung wesentliche Änderungen vorgenommen werden, machen wir Sie in unübersehbarer Form innerhalb unseres Dienstes oder durch eine direkt an Sie gerichtete Benachrichtigung darauf aufmerksam. Lesen Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig, um immer über den Schutz der bei uns gespeicherten persönlichen Daten informiert zu sein.


Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder dem Datenschutz im Allgemeinen haben, steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter datenschutz@stayfriends.de zur Verfügung.


Sie können hier eine PDF-Version herunterladen: Link

Stand: 23.05.2018


Anlage 1 (Werbenetzwerke)

Auf unserer Webseite setzen wir Cookies und Trackingpixel der folgenden Werbenetzwerke ein:

Benennung des Anbieters Dienstleister-typ Daten-übermittlung an Drittland Drittland Garantien gem. Art. 44ff DS-GVO
Criteo GmbH, Unterer Anger 3, 80331 München, Deutschland Werbenetzwerk JA (Amazon Web Services) USA Privacy-Shield
M,P,NEWMEDIA, GmbH, Hindenburgstraße 45, 71638 Ludwigsburg Werbenetzwerk NEIN
Ströer Media Deutschland GmbH, Ströer-Allee 1 . 50999 Köln Werbenetzwerk NEIN
Active Agent AG, Ellen-Gottlieb-Straße 16, D-79106 Freiburg i.Br. Werbenetzwerk NEIN
Ligatus GmbH, Christophstraße 19, 50670 Köln, Deutschland Werbenetzwerk NEIN
plista GmbH, Torstraße 33-35, 10119 Berlin Werbenetzwerk NEIN
Oath (EMEA) Limited (vormals als Yahoo! EMEA Limited bezeichnet), 5-7 Point Square, North Wall Quay, Dublin 1, Irland - Ireland Werbenetzwerk JA USA Standarddatenschutzklauseln
Axel Springer Teaser Ad GmbH, Axel-Springer-Straße 65, 10888 Berlin Werbenetzwerk NEIN
Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA Werbenetzwerk JA USA Privacy Shield
The Reach Group GmbH, Am Karlsbad 16, 10785 Berlin Werbenetzwerk NEIN
Conversant, Inc., 30699 Russell Ranch Road #250, Westlake Village, CA 91362 Werbenetzwerk NEIN
twiago GmbH, Gustav-Heinemann-Ufer 72b, 50968 Köln Werbenetzwerk NEIN
mbr targeting GmbH, Torstr. 49, 10119 Berlin Werbenetzwerk NEIN
tisoomi GmbH, Gänsemarkt 31, 20354 Hamburg Werbenetzwerk NEIN
BSmartData GmbH, Kirchenstr. 8, 82234 Weßling Werbenetzwerk NEIN
AdDefend GmbH, Borselstraße 3, 22765 Hamburg Werbenetzwerk NEIN

Im Rahmen der Verwendung von Cookies und Trackingpixel können die folgenden Daten erhoben werden:

Benennung des Anbieters IP-Adresse Geräteinformationen Webseiten-Historie Werbe ID (pseudonym) Datum Speicherdauer
Criteo GmbH, Unterer Anger 3, 80331 München, Deutschland JA (pseudonymisiert) JA JA JA JA 13 Monate
M,P,NEWMEDIA, GmbH, Hindenburgstraße 45, 71638 Ludwigsburg JA NEIN   NEIN JA 7 Tage
Ströer Media Deutschland GmbH, Ströer-Allee 1 . 50999 Köln JA (pseudonymisiert) NEIN   NEIN JA 30 Tage
Active Agent AG, Ellen-Gottlieb-Straße 16, D-79106 Freiburg i.Br. JA     NEIN JA 4 Monate bzw. Cookie 180 Tage
Ligatus GmbH, Christophstraße 19, 50670 Köln, Deutschland NEIN NEIN NEIN JA JA 60 Tage
plista GmbH, Torstraße 33-35, 10119 Berlin NEIN       JA  
Oath (EMEA) Limited (vormals als Yahoo! EMEA Limited bezeichnet), 5-7 Point Square, North Wall Quay, Dublin 1, Irland - Ireland JA   JA JA JA 30 Tage
Axel Springer Teaser Ad GmbH, Axel-Springer-Straße 65, 10888 Berlin JA NEIN JA NEIN JA 90 Tage
Taboola, Inc., 1115 Broadway, 7th Floor, New York, New York 10010 NEIN NEIN JA JA JA 18 Monate
Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA JA NEIN NEIN JA JA 90 Tage
The Reach Group GmbH, Am Karlsbad 16, 10785 Berlin JA NEIN NEIN NEIN JA 30 Tage
Conversant, Inc., 30699 Russell Ranch Road #250, Westlake Village, CA 91362 JA JA NEIN NEIN JA 18 Monate
twiago GmbH, Gustav-Heinemann-Ufer 72b, 50968 Köln JA NEIN NEIN NEIN JA 60 Tage
mbr targeting GmbH, Torstr. 49, 10119 Berlin JA NEIN     JA 90 Tage bzw. Cookies bis zu 5 Jahre
tisoomi GmbH, Gänsemarkt 31, 20354 Hamburg JA NEIN JA JA JA 30 Tage (jeweils nach Kampagnenende)
BSmartData GmbH, Kirchenstr. 8, 82234 Weßling NEIN NEIN NEIN JA JA  
AdDefend GmbH, Borselstraße 3, 22765 Hamburg JA (pseudonymisiert) NEIN NEIN JA JA 60 Tage

Sofern Sie mit der Verarbeitung zu den genannten Zwecken nicht einverstanden sind, können Sie nachfolgend über die folgenden Links widersprechen. Zudem finden Sie weitere Informationen zum Datenschutz des jeweiligen Werbenetzwerkes in den Datenschutzerklärungen des Anbieters.

Anbietes Opt-Out Link und Datenschutzerklärung
Criteo IAB Europa Opt-Out Plattform
m,p,newmedia http://www.mp-newmedia.com/datenschutz/
Doubleclick/google http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de
Active Agent Link für den Cookie OptOut
Ligatus http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/
Plista http://optout.mookie1.com/optout/tfsm/tfsm-optout-generic.html?success=http://www.xaxis.com/optout/success&?fail=http://www.xaxis.com/optout/error
Facebook http://www.youronlinechoices.eu/
Yahoo http://optout.networkadvertising.org/
adup https://www.adup-tech.com/datenschutz/
taboola https://www.taboola.com/privacy-policy#
outbrain http://www.aboutads.info/choices/
Bing https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/signedout
Reachgoup https://medialead.de/content-optout.do?doOptout=true
Conversant http://dtmc.conversantmedia.com/adinfo/choice/prod/?type=fpc&optout_options=cnvr_global
Twiago http://control.twiago.com/privacy.php
mbr https://tracking.m6r.eu/sync/redirect?optout=true&target=https://privacy.mbr-targeting.com/?optedIn=~~OPTED_OUT~~
Tisoomi https://www.tisoomi-services.com/datasecurity
BSmartData www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

Stand: 23.05.2018